Was wir frauen am besten können: Quatschen

In meinem Vollweiber Frauentalk spreche ich mit inspirierenden Frauen.

Was bedeutet es für dich, voll und ganz Frau zu sein? Warum ist es so wichtig, in die weibliche Kraft zu kommen?

Welche Herausforderungen gilt es dabei zu meistern? Wie kann Frausein wieder Spaß machen und Lebendingkeit in den Alltag bringen?

Das alles bespreche ich mit Yvonne Peglow, Sexual- und Lifecoach. Ein sehr bewegendes Gespräch, das alle Frauen dazu ermutigen soll, ihren authentischen und selbstbestimmten Weg zu gehen.

Eva Hummler und ich suchen in dieser Folge gemeinsam nach Wegen, als Frau nicht mehr den Anspruch zu haben, perfekt sein zu müssen und stattdessen Kontakt zu unserem Herzen herzustellen.Wenn du deinen wahren Wert als Frau erkennst, dann darfst du in deiner weiblichen Energie sein und brauchst dich nicht mehr über deine Leistung zu definieren.

Ich spreche ich mit der großartigen Eva Hummler, die vor allem Businessfrauen dabei hilft, ihren Perfektionismus abzulegen und bei sich als Frau anzukommen.

In diesem Teil meines Frauentalks spreche ich mit der wundervollen Martina Maria Kutter, Life- und Onlinecoach.

Martina appelliert daran, dass Frauen sich ihrer Macht wieder bewusst werden und sich diese zurückholen. Über die Herzensenergie kommst du in die Liebe zu dir und zu deinem Leben. Und damit bist du unglaublich machtvoll. Zum Wohle aller.

In Teil 4 meines Frauentalks spreche ich mit der wundervollen Susanne Meurer, Heilpraktikerin.

Es geht um die Verbundenheit zu dir selbst und wie wichtig es ist, als Frau bei dir anzukommen.

Gib deiner inneren Stimme wieder Raum und folge deinen Sehnsüchten.

Du erfährst etwas über die Standbein-Spielball-Theorie und warum gerade Frauen ab Mitte 40 nochmal richtig durchstarten.

Vielleicht fühlst du dich auch angesprochen, wenn du dich gerne mit anderen Frauen vernetzt und eine Querdenkerin bist.☀️

Meine Gesprächspartner in diesem Gespräch ist Jenison Thomkins, NLP Lehrtrainerin, Gründercoach und Präsidentin des Frauennetzwerkes Femme Total.🌺

In Fülle leben und lieben - das ist das Motto meiner Gesprächspartnerin in Teil 6 meines Frauentalks.

Ich spreche mit der Expertin, Ute Benecke, darüber was der Unterschied zwischen weiblicher und sexueller Kraft ist.

Und warum es für den selbstbestimmten Lebensweg wichtig ist, eine erfüllte Sexualität zu leben.

Du erfährst etwas darüber, wie man als Frau sein Ding im Business macht und ob es hier Unterschiede zwischen Männern und Frauen gibt.

Wir sprechen darüber, warum Authentizität im Business mehr bewirkt als sogenannte männliche oder weibliche Eigenschaften. Und wir möchten Mut machen, dass du mit deinem Business sichtbar wirst, damit die Menschen gerade dich auch wirklich finden.☀️

Meine Gesprächspartnerin in diesem Gespräch ist Anne-Kristin Holm, MEGA Businesspowerfrau und Onlinecoach. Sie ist Vertriebs- und Marketingexpertin und unterstützt Frauen dabei, ein Business von Grund auf aufzubauen. 🌺

Welche positiven Auswirkungen hat Selbstfürsorge auf dein direktes Umfeld? Sicherlich eine spannende Frage für Frauen und Mütter, die sich im stressigen Alltag oft selber vergessen. Das Gesetz der Resonanz besagt, dass deine Gedanken über dein Leben entscheiden. Reaktionen deines Umfeldes, vor allem der Menschen, die dir sehr nahe stehen, sind die Trigger wo du hinschauen darfst, wie du zu dir selber stehst und somit ein Spiegel deines Inneren. Der Schlüssel sind Eigenverantwortung und Selbstliebe. Und wie du das für dich im ersten Schritt erreichen kannst, dazu mehr in diesem Video. 

Marlene Arnoldi ist Trainerin und Coach. Sie unterstützt Mütter dabei, die Wechselwirkung zwischen ihrem Denken und ihrem Verhalten und dem Verhalten und der psychischen Gesundheit ihrer Kinder zu verstehen und zu lernen, die Situation aus sich selbst heraus zu verändern.

Dieses Mal ist der Vollweiber-Frauentalk eine haarige Angelegenheit. Wir sprechen darüber, was die Haare aussagen über die Psyche des Menschen, sein Nautrell und seine Verhaltensmuster. Ein Beispiel dafür kann sein, dass sich deine Haare dann entspannen, wenn du entspannt bist. Ich spreche mit Ingrid Theißen. Sie ist Bio-Friseurin und Coach. Sie möchte Frauen in ihre natürliche Kraft bringen.

Gibt es noch ein Leben ab 60? Dieser Frage gehen wir in dieser Folge im Frauentalk nach. Ich spreche mit Birgit Mennekes, Gesundheits- und Mindsetcoach und Heilpraktikerin auf Sylt. Sie ist Expertin auf dem Gebiet der Ganzheitsmedizin und für Frauen und Männer, die mit über 60 noch nicht zum alten Eisen gehören wollen. Ein gutes Mindset und eine gesunde Lebensführung sind wichtige Faktoren für Aktivität und Lebensfreude. In ihrem im kommenden Monat erscheinenden Buch mit dem Titel : Alter? Kein Thema. Lerne von den (F)alten findest du noch mehr Spannendes über das Thema.

 

Meine Gesprächspartnerin ist Dr. Marion Kauderer, Psychotherapeutin und energetisch-mentaler Onlinecoach. Sie unterstützt Frauen mit einer schweren Erkrankung dabei, aus Angst und Panik herauszufinden und den Blick auf die eigene Krankheit zu verändern.

Wir möchten hier einen Perspektivwechsel vornehmen und sprechen darüber, was die Gesundheit mit den eigenen Gedanken und damit zu tun hat, sich selbst an erste Stelle zu stellen und für das eigene Wohlbefinden zu sorgen.

 In ihrer Vision ist jeder Mensch vollkommen heil. Die Krankheit kann ein Weckruf sein, weil etwas nicht in Balance ist.

 Insofern geht es um die Fähigkeit zur Selbstheilung und darum, die Verantwortung für sich und sein Heilsein zu übernehmen.

Mehr Infos erhälst du unter www.drmarionkauderer.de

 

Heute spreche ich mit Vanessa Bora. Es geht in unserem Gespräch um die Selbstbestimmung der Frau, den aussichtslosen Kampf der Frauen gegen sich selbst und über urweibliche Attribute. Wir gehen der Frage nach, gegen was Frauen kämpfen, wie Frauen sich selbst annehmen und mit dem Herzen anschauen können.

Vanessa Bora findest du unter vabora-yoga.de und sie ist im Bereich Körperarbeit wie Yoga und Massage, verbunden mit Energiearbeit, tätig. Mit ihren regelmäßig stattfindenden Frauenkreisen möchte sie Frauen dazu ermutigen, ihr Frausein und ihre Weiblichkeit zu feiern und zu leben.

Dieses ist ein Gespräch für alle Sinne. Pia Hofer und ich sprechen über Tantra. Der tantrische Weg kann ein Weg sein, die Sicherheit in dir selber zu finden, indem du dich sicher und geboren in deinem Körper fühlst. Du lernst dich selber besser kennen und darfst einen neuen Umgang mit deinem eigenen Körper erfahren. Im Austausch zwischen Frauen und Männern besteht die Friedensarbeit darin, mehr Verständnis füreinander zu bekommen.

 

Pia Hofer begleitet Menschen darin, ihren Körper sinnlich und lustvoll wahrzunehmen und sich lebendig zu spüren. Du findest sie unter www.beyourbody.ch.

Im Unternehmertum Geld verdienen und was das mit dir und mit deinem Wert, den du dir als Frau und Unternehmerin gibst, zu tun hat. 

Darum geht es in dieser Folge.

Unternehmenswachstum ist immer möglich. Das sagt Rechtsanwältin und Malerin Mirella End-Eckhardt. Mirella ist zudem Beraterin für finanzielle Gesundheit und Unternehmenswachstum.

Wie sich gute Gefühle und Geld verdienen gegenseitig ausschließen, welche Chancen sich für Unternehmerinnen gerade jetzt bieten und wie du wieder deine eigene Vielfältigkeit umarmen kannst - darüber sprechen wir heute.